2016 | Tschingge – ein Stück Schweiz

In der Saison 2016 spielen wir das Stück «Tschingge – ein Stück Schweiz».
Es ist von Adrian Meyer und spielt in einem kleinen Ort in der Deutschschweiz. Wir schreiben das Jahr 1970, das Jahr in welchem die Volksabstimmung über die Schwarzenbach-Initiative (Begrenzung der ausländischen Bevölkerung in der Schweiz auf Maximum 10%) stattfindet. In unserem kleinen Dorf steht das alljährliche Grümpelturnier an. Der Baumeister Hutter will, dass seine Mannschaft das Turnier um jeden Preis gewinnt. Sein bester Stürmer, Fortunato Pozzi, liegt aber mit einer schweren Kopfverletzung im Spital – im selben Zimmer wie der Ausländerhasser Oskar Scheidegger.

 


 




 

Seite teilen
Auf Facebook besuchen
 
© Theatergesellschaft Stans 2015   |   Impressum   |   Seite drucken
Presseberichte
11.02.2015
Radio SRF 2 | Reflexe

 
Einen Bericht in der Tagesschau von SRF und einige Zeitungsberichte finden Sie auf unserer Presseberichte-Seite.
mehr dazu...
Newsletter Abo
Informieren Sie sich bequem mit unserem Newsletter.