2016 | Tschingge – ein Stück Schweiz

In der Saison 2016 spielen wir das Stück «Tschingge – ein Stück Schweiz».
Es ist von Adrian Meyer und spielt in einem kleinen Ort in der Deutschschweiz. Wir schreiben das Jahr 1970, das Jahr in welchem die Volksabstimmung über die Schwarzenbach-Initiative (Begrenzung der ausländischen Bevölkerung in der Schweiz auf Maximum 10%) stattfindet. In unserem kleinen Dorf steht das alljährliche Grümpelturnier an. Der Baumeister Hutter will, dass seine Mannschaft das Turnier um jeden Preis gewinnt. Sein bester Stürmer, Fortunato Pozzi, liegt aber mit einer schweren Kopfverletzung im Spital – im selben Zimmer wie der Ausländerhasser Oskar Scheidegger.

 


 

Rollen Italienerinnen und Italiener

2 italienische Paare
(ca. 35 – 55 Jahre alt)

1 junger Mann
(ca. 20 Jahre)

eine junge Frau
(ca. 18-20 Jahre)

beide wenn möglich Italienischer Abstammung…
  Weitere Rollen:

fünf Männer
(alle zwischen 40 und 65 Jahre)

ca. 7 Frauen
(zwischen 30 und 60 Jahre)

Ein Deutscher Schauspieler
(ca. 45 – 60 Jahre alt)

möglichst deutscher Abstammung mit deutschem Akzent!

 


 

Castings
Die Castings finden statt am:
Di, 26. Mai, abends
Sa, 06. Juni, nachmittags
Di, 09. Juni, abends

Wir bitten interessierte Personen, die an den Castingterminen verhindert sind, sich trotzdem anzumelden.

Informationen & Anmeldung
Anmeldung bis 17. Mai an:
Othmar Kayser
079 903 89 22
041 610 75 25
othmar@kayrap.ch
 

› Download Flyer (PDF)

 




 

Seite teilen
Auf Facebook besuchen
 
© Theatergesellschaft Stans 2015   |   Impressum   |   Seite drucken
Presseberichte
11.02.2015
Radio SRF 2 | Reflexe

 
Einen Bericht in der Tagesschau von SRF und einige Zeitungsberichte finden Sie auf unserer Presseberichte-Seite.
mehr dazu...
Newsletter Abo
Informieren Sie sich bequem mit unserem Newsletter.